FÜNF GUTE GRÜNDE FÜR YFOOD.

Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, der fühlt sich besser und tut gleichzeitig Gutes für seinen Körper.

Allerdings ist das in der Praxis manchmal ganz schön kompliziert: Gutes Essen ist nicht überall verfügbar und benötigt häufig viel Zeit in der Vorbereitung. Mit YFood wollen wir bewusste Ernährung im Alltag für alle einfacher machen. Hier sind fünf gute Gründe, die für YFood sprechen:

  • FOOD IST AUSGEWOGEN.

  • YFOOD SCHMECKT.

  • YFOOD MACHT SATT.

  • YFOOD IST EASY.

  • DIE INNEREN WERTE ZÄHLEN.


      1. FOOD IST AUSGEWOGEN.

      Aber was heißt das genau? Ausgewogen bedeutet erstmal so etwas wie „in einem bestimmten Gleichgewicht, harmonisch, aufeinander abgestimmt“. Und genauso sollte unsere Ernährung auch sein: Vielfältig, bunt, abwechslungsreich und nach Möglichkeit saisonal.

      Wir haben uns deshalb auf die Fahne geschrieben, genau diese Ausgewogenheit in unseren Drinks, Pulvern und Riegel abzubilden, (wenn man eben mal keine Zeit hat, um aufwändig zu kochen). So enthalten unsere Drinks und Pulver 26 Vitamine und Mineralstoffe sowie Ballaststoffe, viel Protein und natürlich auch Kohlenhydrate und Fette – eben alles was dein Körper braucht. Welche Nährstoffe genau enthalten sind und welche Funktionen diese haben, findest du hier.

      2. YFOOD SCHMECKT.

      Viele Lebensmittel, Snacks oder Mahlzeiten gelten als „gut“ für uns. Aber das heißt nicht unbedingt, dass uns diese auch immer schmecken. So gibt es zum Beispiel einige Gemüsesorten, die hier und da geschmacklich umstritten sind. 

      Wir sind davon überzeugt, dass sich bewusste und ausgewogene Ernährung nur dann langfristig etablieren lässt, wenn sie auch Spaß macht. Oder anders gesagt: Wenn’s allen schmeckt! Deshalb ist es für uns oberste Prio nur Drinks, Pulver und Riegel zu produzieren, die auch wirklich schmecken. Wie wir das machen?

      Unser Produktionsteam tüftelt hierfür das ganze Jahr an neuen Sorten und Geschmacksrichtungen sowie an Rezepturverbesserungen. Dabei wird jede neue Sorte mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen ausgearbeitet. Dann kommt der beste Part: Das Büro-Team rückt an und darf letztendlich ein Stück weit mitentscheiden, welche Varianten schließlich eingetütet werden.

      3. YFOOD MACHT SATT.

      Viele Lebensmittel sind als wahre Sattmacher bekannt. Zum Beispiel Haferflocken, Hülsenfrüchte oder auch Vollkornprodukte. Eine große Rolle bei der Sättigung spielen die darin enthaltenen Ballaststoffe. Denn Ballaststoffe sind nichts anderes als Pflanzenfasern, die Wasser aufnehmen und im Magen ihr Volumen vergrößern und somit zur Sättigung beitragen. [1] Auch unsere Drinks (500 ml) enthalten übrigens 7,5 g Ballaststoffe. Wie lange dies den Hunger stillt, ist bei jedem ein bisschen anders, denn die Dauer des Sättigungsgefühls hängt von deiner Körpergröße und deinem Aktivitätslevel ab.

      Gerade am Anfang kann es für das Gehirn auch ungewohnt sein, anstatt zu kauen nur zu trinken. Meistens hilft es dann schon dein YFood einfach bewusst und langsam in kleinen Schlucken zu trinken. Alternativ kannst du einfach zum YFood Riegel greifen. 😉

      4. YFOOD IST EASY.

      Zubereitet in Nullkommanix. Für YFood brauchst du keine Kochkünste und keine Vorbereitungszeit. Wenn du morgens in aller Eile das Haus verlässt, kannst du dir entweder einen Drink oder Riegel in die Tasche packen oder du füllst dir schon mal dein Pulver in den Shaker und fügst dann später, wenn du Hunger bekommst, das Wasser hinzu. Easy!

      YFood ist auch easy in der Lagerung: Drink Großbestellung getätigt, aber der Kühlschrank war schon voll? Das ist kein Problem, denn YFood ist auch ungekühlt bis zu 9 Monate haltbar. Das gilt für Drinks, Pulver und Riegel. Aber Achtung Spoiler-Alert: Die Drinks schmecken gekühlt auf jeden Fall noch ein paar Nuancen besser.

      5. DIE INNEREN WERTE ZÄHLEN.

      Damit du stets das Beste aus dir rausholen kannst, stecken wir nur das Beste rein. Gute Verträglichkeit ist für uns somit ein Muss: So sind all unsere Drinks und Pulver laktose- und glutenfrei.

      Außerdem verzichten wir auf Zuckerzusatz, Konservierungsstoffe und künstliche Aromen. Stattdessen verwenden wir das Wärmebehandlungsverfahren UHT. Unsere Milch wird dadurch länger haltbar, verliert aber kaum Nährstoffe.

      Apropos Milch. Außer bei unseren veganen Drinks haben wir uns für den Einsatz von Milch und Milchprotein entschieden. Milch enthält auf natürliche Weise viele Vitamine und Mineralstoffe, unter anderem Vitamin B12 und Calcium, und ist somit ein hochwertiges Nahrungsmittel.

      Wie du lesen konntest, sehen unsere Produkte nicht nur cool aus, sondern haben auch ganz schön was zu bieten! Denn wie im echten Leben auch, kommt es eben auf die inneren Werte an. Auch in Zukunft werden wir kontinuierlich daran arbeiten, unsere Produkte immer weiter zu verbessern und dir eine bewusste und ausgewogene Ernährung im Alltag leicht zu machen. Wir hoffen, du begleitest uns noch lange auf unserer Reise. Denn eins ist sicher: Auf dich warten noch so viele tolle Sorten, Produkte, Aktionen und Überraschungen.

      [1] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30166637/