So kam uns die Idee zu YFood.

Wieder mal zu oft den Snooze-Button gedrückt und ohne Frühstück aus dem Haus gestürzt? Mit knurrendem Magen von Termin zu Termin gehetzt oder stundenlang ohne Pause an den Schreibtisch gefesselt? Statt ausgewogener Ernährung gehören Döner, Schokoriegel und Co. zu deinen besten Freunden? Das alles kommt dir bekannt vor? Uns leider auch. Vor YFood waren wir in der Finanzindustrie tätig und einem sehr stressigen Arbeitsalltag ausgesetzt. Ungesundes Fast Food stand bei uns an der Tagesordnung. Als nach einiger Zeit unsere Gesundheit darunter zu leiden begann beschlossen wir nach Lösungen zu suchen. Wir wollten uns einfach nicht damit abfinden, dass schnelles Essen immer ungesund sein muss. Wir kündigten beide unsere Jobs und widmeten uns unserem neuen Projekt mit voller Leidenschaft. Gemeinsam mit führenden Lebensmitteltechnologen entwickelten wir monatelang ein Getränk, das Abhilfe schaffen sollte: Eine vollwertige, ausgewogene Mahlzeit in Getränkeform, die den Hunger ohne Mittagstief stillt und den Körper mit konstanter Energie versorgt: YFood war geboren.

5€ auf deine nächste Bestellung